Skip to content

Rettet radiomultikulti (und Polylux)

Der rbb hat kein Geld, also stellt er einfach diverse Formate ein.

Neben dem berliner multikulti-Radio radiomultikulti - in Deutschland sind wir ja regelrecht von multilingualen Sendern überschwemmt und Multikulti ist ja eh gescheitert und ein Unwort von unverbesserlich Gestrigen- wird auch die TV-Sendung Polylux Ende des Jahres eingestellt. "Manga Junkie" Ron, der mit der Sendung sein persönliches Waterloo hatte, wird der sicherlich keine Träne nachweinen (aber 2 Jahre später als meine Schicksals-Sendung - Fit for fun TV ;) Zumindest Radio will nicht kampflos aufgeben, während OH-Projektor schweigt...


Haru-chan is not amused! :< ...

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Elisa am :

Ich weine Polylux auch keine Träne nach, diese *'"§$ % aber Radio Multikulti fand ich immer klasse. Hoffentlich können die das noch retten.

Wo ich gerade auf dem Link zu deiner Schicksalssendung war: gibt es das Pan- Asia Teil in Berlin überhaupt noch?

Chnutz am :

Merkwürdig, Merkwürdig.
Multikulti ist gescheitert...

... und ich seh' doch Manga(Japanisch)-lesende Jugendliche(Deutsch) an der Döner(Türkisch)-Bude mit ihrem Handy(Chinesisch) telefonieren oder eine SMS(englisch) senden.

Ich dachte irgendwie, das IST Multikulti?! ;-)

Radio Multikulti ist übrigens genial! Starke Musik und lockere ModeratorInnen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!