Skip to content

FUNime sortiert

Cover der FUNime 53Das Sommerfest der DJG ist vorbei, die AnimagiC und diverse andere Events stehen vor der Tür, die neueste FUNime, die hoffentlich bei allen Anfang der Woche aufgeschlagen ist, ist rausgekommen und unser Redaktionshauptquartier holt den Frühjahrsputz nach.
Bei der Gelegenheit finden sich die Kisten, die wir zu Cons mitgenommen haben und teilweise aus Zeitgründen einfach in den Serverraum gestellt haben und die neben Technikgedöns auch Conhefte längst vergangener Anime Marathons, selbstgepinselten Transparenten, FUNimes und anderen Kleinkram enthalten.

Und da die FUNimes irgendwie ziemlich unsortiert im Schrank lagen und viele einzelne sich angefunden haben, hab ich den Moment genutzt und sorgfältig alle noch vorhandenen FUNime, die sich bei uns befinden, sortiert.

Dabei ist mir aufgefallen, daß wir mit Abstand am meisten von der FUNime 53 (2 Kisten und n bisschen) noch haben, gefolgt von der 28 und daß natürlich einzelne Hefte komplett fehlen oder nurnoch ein einzelnes Exemplar übrig ist.

Für die Sammler sind noch 3 FUNime Artbooks vorrätig und sogar von unseren ganz ganz alten Heften sind noch einzelne vorhanden, etwa die 16, der Meilenstein 10 (allererstes Farbcover und die erste FUNime die man mir 1999 auf der AnimagiC aufs Auge drücken wollte, Ron, um genau zu sein) und die legendäre 18 mit dem skandalösen Pikachu - Cover (aufgrund dessen ein Mitglied aus dem AnT e.V. austrat)

Beim durchblättern fiel mir auch auf, daß wir früher mal richtig viel Werbung drinhatten, vor allem welche, wo damals keine Rechnungen geschrieben wurden oder nicht nachkontrolliert wurde, ob diese auch bezahlt wurde.
Notiz an mich selbst: zum 4. mal wegen einer bestimmten Werbung nachhaken, ganz neue Interessentin nochmal kontaktieren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!