Skip to content

Die AnT-Tiefstapelei kotzt mich an

Schaut man im Wörterbuch nach Understatement erfolgt ein Verweis auf AnT.
In über 13 Jahren haben wir es nicht geschafft, uns nach Aussen richtig zu verkaufen. Jahrelang waren wir auch noch stolz darauf, gegen den Strom zu schwimmen. Als alle Welt bei Cons die Besucherzahlen aller Contage addierten, rümpften wir nur verächtlich die Nase, waren wir doch im Besitz der einzigen Wahrheit. Natürlich zählten wir nur den besucherstärksten Tag, und bemerkten nicht, dass wir damit in eine Liga der dritt- und viertklassigen Cons mit teilweise unter 100 Besuchern pro Tag abrutschten, obwohl wir üblicherweise bei 300-350 Teilnehmern pro Tag landen. das macht in der Additiven Teilnehmerrechnung ungefähr 800-1000 Teilnehmer...
Warum stapeln wir eigentlich in fast allem immer so tief? Warum müssen wir immer erst dreimal überlegen, ehe wir einen Schritt machen? Warum riskieren wir nicht auch mal Fehler, nach denen schon nach kurzer Zeit eh kein Hahn mehr kräht?
Neeee, wir machen immer alles perfekt. Und dabei vergessen wir, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
So geschehen mit Con-Pics. die Idee war geboren, noch bevor der Mexx damit an die Öffentlichkeit ging, aber statt schnell eine einfache Gallerie ins Web zu stellen, musste alles perfekt sein, super-duper Inteface, größerer Server um den erwarteten Ansturm auch handhaben zu können, etc. etc. Natürlich verzögerte das alles den Start. In der zwischenzeit startete der Mexx sein Con-Pic-Portal, einfach, ohne schnickschnack. der AnT kamm "Jahre" später auch mal auf den Markt und wunderte sich, wieso das Kind schon tot war, bevor es auf die welt kam...
Wieso sind wir in allem immer nur so dämlich? Warum nicht sauch msl etwas unausgegorenes auf den Markt bringen? Warum nicht auch mal andere Standards übernehmen? Mitch, Dirk, passt endlich den AM auf 500-2000 an!
Ausserdem: An Conpics wird neuerdings wieder rumgedoktort. Schaltet es endlich frei! scheiss egal wenn es noch nicht ertig ist! Zeigt endlich mal Mut!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

mitch am :

Lieber Ron,
im Admin-Interface steht ausdrücklich "Gäste pro Tag". Und da liegen wir bei 250-500, nicht bei 500-2000, auch wenn das mehr ist. Ich habe nicht vor, da wissentlich was falsches einzutragen, nur um auf dicke Hose zu machen.
Meinetwegen gebe ich meine Adminrechte für die Eventreihe gerne weiter, wenn ich mit dieser Aussage nicht mehr tragbar bin (außerdem frage ich mich eh, warum gerade ich da Admin bin).

Die neue Fotogalerie freizuschalten, hat momentan wenig Sinn, da der Upload kaputt ist. Da ich momentan an der MangaDB schraube (die ist quasi schon im Produktivbetrieb und muss vor dem Marathon fertig werden), bleibt das auch erstmal noch ein wenig liegen.

so long
Mitch

Jan am :

Die Grenzen beim AnimeXX sind ohnehin künstlich. Daher wird da bitte genau das eingetragen, was den gewünschten Effekt erzielt. Dagegen machen wollen sie ohnehin nichts.

Kami-sama am :

Ich hab persöhnlich die Gästezahlen immer als auf die Gesamte Con bezogen gesehen, nie als Wert der Tagesgäste
vermute dass ich da auch nicht der einzige bin.

Ron am :

Ich kann nicht sehen, wo das steht, in der Event-Reihe findet man nur Größenordnung dort findet man immerhin die korrekte Größenordnung.
Im Event selbst steht ebenfalls nur größenordnung. Und dort wird immer wieder nur nur 250-500 eingetragen. Und das ist falsch. Mit dem negativen Effekt, dass wir in der Eventliste nur auftauchen, wenn man die gesamte Liste aufruft.
NIEMAND schreibt beim Animexx von Gästen pro Tag. Es sei denn das event geht nur über einen Tag.
Wenn alle das so interpretieren, warum müssen ausgerechnet wir das korrekt interpretieren? Wir sollten hier wirklich mit den Wölfen heulen, denn was kann schon passieren? Nichts. Also wozu sich sorgen machen? Das ist genau das, was ich ansprechen wollte. Immer wieder das "Bloss nicht mal anecken, bloss nicht ins gerede geraten, bloss nicht mal einen mutigen schritt wagen"

Elisa am :

sagt ja niemand, daß wir diese "falsche" Zählweise auch in der FUnime verwenden müssen. Da werden wir nach wie vor bei der Wahrheit bleiben.

Und ganz offensichtlich scheint sich keiner der eingetragenen Events an diese im Admininterface ausdrücklich angegebene Richtlinie zu halten.

Und das ist auch logisch, weil man sonst den Werbeeffekt auf der Eventseite nicht hat, denn wir tauchen da im Moment nicht auf der Startseite auf, nichtmal unter "in naher Zukunft".

Wenn wir aber mehr angeben würden, sehen es mehr Leute und dann kommen sicher auch mehr Leute. Selbsterfüllende Prophezeihung "light" sozusagen.

Im übrigen wäre das nichtmal gelogen, weil der AM in Hahnenklee am Samstag tatsächlich 500 Besucher an einem Tag hatte. Und in der "500-2000" Zählung steht auch 500 drin, es verpflichtet uns doch niemand, dies als Ende der Fahnenstange anzugeben, warum es nicht mal umdrehen und als Anfang nehmen?

Wenn alle anderen sich nicht an die Regeln halten, um einen Werbeeffekt zu erzielen, warum müssen ausgrechnet wir uns dran halten? Wir, die wir jeden Besucher gut brauchen können! Das scheint ja dann generell ein Problem mit deren Regeln zu sein, und wenn man das ausnutzen kann, sollte man es im eigenen Interesse ausnutzen!

Die können uns nicht deswegen da rauswerfen, wenn wir das frei interpretieren, weil sie dann auch alle anderen Events rausschmeissen müssten und das machen die im eigenen Interesse nicht. Wir haben also nichts zu befürchten.

Und mitch, du bist deswegen da Admin, weil du von uns allen auf Mexx am aktivsten bist. Außerdem machst du es doch bisher sehr gut. :-)

Also, ich würde mich selbstverständlich Rons Bitte anschließen, mal die Zahl etwas zu ändern.
Wie schon oben erwähnt ist das trotzdem legal und folgenlos und der erhöhte Aufmerksamkeitsgrad sorgt sicher für ein paar Besucher mehr.
Und wenn aufgrund dieser einen kleinen Sache auch nur ein Conticket mehr gekauft wird, hat es sich schon gelohnt.

mitch am :

> Und mitch, du bist deswegen da Admin, weil du von uns
> allen auf Mexx am aktivsten bist.

Diese Aussage ist so phantasievoll und weit hergeholt, das fällt für mich schon nicht mehr unter Kompliment, sondern pures Honig-um-den-Bart-schmieren. Das muss subtiler kommen.

Also, wer will die Eventreihe pflegen?
Ich habe keine Lust auf Zahlen-Frisieren.

Man muss nur etwas aufpassen, was man da editiert, irgendwer hat es letzte Woche geschafft, den 2009er Marathon auf 2010 umzudatieren und wir hatten dann schon fertige Fotogalerien da dranhängen...

so long
Mitch

Ron am :

Ich machs gerne, mit zahlen spiel ich eh gerne rum...

mitch am :

Seit 13:18h hab ich alle meine Rechte an Jan abgetreten, ich bin raus :)

Gallery-Upload tut jetzt übrigens auch wieder.

Elisa am :

wow, das ging ja jetzt flott!!

Sehr gute Arbeit mitch! :-)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen