Skip to content

Entführten-Anime und entführte Anime

Hm, ja, mich gibt es noch. Leider (?) fehlt mir derzeit die Zeit, um mir jeden zweiten Tag was für den Blog aus den Fingern zu sauen.

Entführten-Anime: Nach einem Manga soll der Fall der Megumi Yokota, die zu einer Reihe von Japanern gehört, die vor etwa 30 Jahren von nordkoreanischen Agenten entführt wurden, nun auch als Anime verfilmt werden. Das wäre somit eine der wenigen staatlichen Propa- äh... Aufklärungsanime. Es sollen sogar verschiedensprachige Versionen (auch Englisch) des 30 minütigen Filmes geben.
Die Ende 2002 "aufgedeckten" Fälle haben in Japan sehr starke Emotionen erzeugt und sind in ihrer Medienaufmerksamkeit vergleichbar mit typischen Fußballweltmeisterschaften bei uns. Von der Art wie diese Geschichte in Japan ausgeschlachtet wird, davon kann selbst unsere Boulevardpresse noch was lernen... Dem damaligen Premierminister Jun'ichiro "Löwenherz" Koizumi haben sie jedenfalls die Umfrageergebnisse gerettet.

Entführte Anime: Offenbar hat Bandai Visual das Flattern bekommen und seine groß angekündigten (und von Fans wegen der abnormalen Preispolitik heftig kritisierten) Titel (Shigofumi, true tears, Sola) auf unbestimmte Zeit verschoben verschoben. Als Grund heißt es, dass man sich auf Blu-Ray konzentriere werde.
Anfang nächste Woche kommen die ersten beide Titel jedenfalls in Japan heraus und sollten sich gut verkaufen. Sie wurden nicht nur bei diversen Internet-Umfragen zu den besten Anime des 1. Quartals 08 gewählt (1. Platz Aria, lol, 2. Shigo, 3. true) gewählt, sondern haben auch für große (jedoch nicht nur positive) Schlagzeilen über das Fandom hinaus erzeugt, die ihren Kaufwert um einiges nach oben schoben.
Ob ein zeitnaher Release in den USA da gestört hätte? Ob es ihnen zu peinlich war, die Preise trotz vollmundiger Bekundungen doch zu senken oder ob sie glauben, ihre Preise mit dem Argument "Blu-Ray" (samt mehrmonatiger Verzögerung) besser durchsetzen zu können? (rofl) Optimisten sehen dahinter natürlich die Strategie, in der Zwischenzeit einen englischen Dub dazu zu produzieren. (roflmao)
Oder sie sind einfach der Meinung, dass man erst mit der Blu-Ray den Raubkopierern und Fansubbern wieder einen Schritt vorraus ist. Wobei sich die Frage stellt, wie groß sie sich die Menge der Blu-Ray-Besitzer unter den Anime-Fans vorstellen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

ranma am :

Isurugi Noe FTW. (>_

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!