Skip to content

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff

Nachdem uns die DVD-Anbieter im In- und Ausland in den letzten Monaten schon mit einem wahren Stakkato an Marktrückzügen beglückt haben, erwischt es nun eine der Bastionen des internationalen Fandom: Chris Beveridge hat seine bekannte Website "AnimeOnDVD.com" an mania.com, ein allgemeines Filme/Spiele-Portal, verkauft. Auch wenn er betont, AnimeOnDVD weiter betreuen zu wollen, ist nach ein wenig herumclicken auf mania.com klar, daß sich Gesicht und Zielsetzung erheblich verändern werden.

Bei all den Hiobsbotschaften gibt es zur Abwechslung aber auch noch etwas Positives: http://www.zoll.de/a0_aktuelles/azr_kleinsendungen/index.html
... nur ob man das in Anbetracht des Markteinbruchs und neuer EU-weiter Strafvorschriften für "Parallelimporte" noch ausnutzen kann?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

fyl am :

Hätte Chris schon vor einem Jahr verkauft, hätte er sicherlich sehr viel mehr Gewinn machen können. :-/

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen